Neuigkeiten von Inspektor Sklensky – „Wiener Geflecht“ nicht zum Perutz-Preis nominiert – Sklensky bei der ART 2021 Anfang Oktober im Schloss Tribuswinkel

„Wiener Geflecht“ nicht zum Perutz-Preis nominiert

Der Wien-Krimi „Wiener Geflecht“ mit Inspektor Sklensky wurde nicht zum renommierten Wiener Leo-Perutz-Preis nominiert. Das ist sehr typisch für Inspektor Sklensky.
Der Leo-Perutz-Preis wird seit vielen Jahren für innovative Kriminalromane mit Wienbezug vergeben.
Hier siehst du die Shortlist ohne Inspektor Sklensky. [https://www.buecher.at/leo-perutz-preis-fuer-kriminalliteratur-2021-fuenf-mal-nervenkitzel/#more-32358]

Sklensky bei der ART 2021 Anfang Oktober im Schloss Tribuswinkel

Von 1. bis 3. Oktober 2021 wird die ART 2021 im Schloss Tribuswinkel stattfinden. Ich bin mit einem Stand dabei und werde Inspektor Sklensky ein wenig mehr bekanntmachen.
Näheres über die ART 2021: [Http://www.traiskirchen.gv.at]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.